Selbsteinschätzung

1. Haben sie zwanghafte Gedanken rund ums Essen, Abnehmen, Gewicht, Kalorien?

2. Haben Sie den Eindruck, an einem niederen Selbstwertgefühl zu leiden?

3. Möchten Sie unbedingt schlank(er) sein?

4. Glauben Sie, dass Sie mit Ihrem Aussehen nie zufrieden wären, würden Sie „normal“ essen?

5. Vermissen Sie die Gewissheit, als Mensch wertvoll und liebenswert zu sein?

6. Haben Sie Probleme mit nahen Beziehungen?

7. Können Sie sich vorstellen, unter einer Körperbildverzerrung zu leiden?

8. Passen Sie sich oft an, zeigen Sie Ihre wahren Gefühle nicht und können sich schwer abgrenzen?

9. Leiden Sie unter eigenem Leistungsdruck bzw. Perfektionismus?

10. Fällt es Ihnen schwer, alleine Ihren Tag zu strukturieren?

Auswertung: je öfter Sie mit mit einem eindeutigen Ja antworten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an einer Essstörung leiden. Diese Selbsteinschätzung ist kein psychologischer Test und ersetzt keine ärztliche Diagnose!